Skip links

Leistungen

Brustverkleinerung

Zu große Brüste können den Alltag einer Frau erheblich erschweren und zudem medizinische Probleme wie Rückenschmerzen und Fehlhaltungen verursachen. Darüber hinaus verlieren große Brüste allein durch ihr Gewicht im Laufe der Jahre ihre Form. Dr. Krueger wendet hier ein Verfahren an, das die Stillfähigkeit und die Sensibilität der Brust nach einer Brustverkleinerung weitestgehend von Anfang an sicherer erhält als andere Verfahren.

Die angewendete Methode der Brustverkleinerung ermöglicht eine sicherere Blutversorgung der Brustwarze zur Vermeidung von Gewebeverlust. Darüber hinaus wird bei dieser Methode ein sogenannter „innerer BH“ genäht, der für ein dauerhaftes Ergebnis sorgt. Notwendige Schnitte werden dabei so fein vernäht, dass Narben häufig schon nach kurzer Zeit nicht mehr auffallen.

Informationen Brustverkleinerung

OP Dauer: 2 – 3 Stunden
Anästhesie: Allgemeinanästhesie
Klinikaufenthalt: 1 – 2 Nächte
Nachsorge: stützender BH für 8 Wochen
Nähte: werden resorbiert (lösen sich auf)
Gesellschaftsfähigkeit: nach 4 – 5 Tagen
Arbeitsfähigkeit: nach 1 – 2 Wochen
Sport: nach 2 – 3 Wochen
Heilverlauf: Narben stabil nach ca. 4 – 8 Wochen
Endergebnis: nach 6 – 12 Monaten